28-Jähriger tödlich verunglückt
Bild: Darhoven
Bei einem Unfall auf der Sandforther Straße in Brockhagen ist am Montagnachmittag ein 28-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er stieß mit einem Fahrzeug zusammen, das beim Unfall Feuer fing.
Bild: Darhoven

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Autofahrer, der mit einem Dienstwagen von Gütersloh kommend in Fahrtrichtung Halle unterwegs war, auf der Sandforther Straße nach links in die Bobenheide abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer, der von Halle in Richtung Gütersloh unterwegs war.

Weil der Steinhagener den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte, prallte er nahezu ungebremst in die Beifahrerseite des Autos. Durch die Wucht der Kollision rutschte das Motorrad halb unter das Fahrzeug, wo es sich verkeilte. Der Motorradfahrer wurde über 20 Meter weiter in ein Waldstück geschleudert.

Aufgrund schwerer Verletzungen war er vermutlich sofort tot. Der Auto-Fahrer erlitt einen Knochenbruch. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Derzeit noch unklar ist, wie und wo ein Brand entstand, der sich schnell über beide Fahrzeuge ausbreitete.

Ein Großaufgebot von rund 40 Einsatzkräften der Feuerwehrlöschzüge Brockhagen, Steinhagen und Amshausen, zahlreiche Rettungskräften, Notfallseelsorge und Polizei waren an die Unfallstelle gerufen worden. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Der Bereich der Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

SOCIAL BOOKMARKS